Praktikum

Messtechnik

Hier fehlt ein Teasertext.

Das Praktikum Messtechnik ist integraler Bestandteil aller angebotenen Messtechnik-Vorlesungsmodule.
Es besteht aus 10 Versuchen zu 5 thematischen Schwerpunkten, die an 5 Versuchstagen zu absolvieren sind.
Ein erfolgreiches Bestehen der Klausur Messtechnik ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme am Praktikum.

  • Versuch 1: Leistungsmessung, Indizieren
  • Versuch 2: Kraft, Dehnung (DMS), Schwingungen
  • Versuch 3: Messung umweltrelevanter Größen
  • Versuch 4: Druck- und Temperaturmessung
  • Versuch 5: Durchflußmessung Luft/Wasser

Der zeitliche Umfang beträgt jeweils ca. 2,5 bis 3 Stunden.

Das nächste Praktikum Messtechnik wird in den Semesterferien jährlich um Ostern mit Kompaktkursen (Blockpraktikum Mo. - Fr.) angeboten sowie während des Sommersemesters in der Vorlesungszeit mit regulären Kursen (1 Nachmittag je Woche). Der Anmeldezeitraum beginnt Ende Januar.

Dieses Bild zeigt Müller
Dipl.-Ing.

Fabian Müller

Leiter Maschinenlabor mit Messtechnik für Maschinen und Anlagen